Teva - IBM

von shuntifumi (Kommentare: 0)

Teva - Am 02.08.2018 kommen die Zahlen zum 2. Quartal 2018. Auch wenn im Jahresvergleich mit Rückgängen bei Umsatz und Gewinn zu rechnen ist (auch bedingt durch Spartenverkäufe), gehe ich von einem soliden Geschäft aus im Rahmen der Prognose. Copaxone verliert zunehmend an Bedeutung, sodass der Rückgang hier nicht mehr so stark ins Kontor schlagen dürfte, wie es in den vergangenen Quartalen der Fall war. Gespannt bin ich auf die Nettoverschuldung, zum Ende des 1. Quartals 2018 konnten diese ja bereits unter 30 Mrd. USD gedrückt werden. Nach der Kursdümpelei im Juli rechne ich damit, dass die Zahlen dem Kurs wieder positive Impulse geben können.

IBM - Ich habe die Position heute komplett aufgelöst. Die Zahlen zum 2. Quartal waren für mich nicht überzeugend. Der Zuwachs kam nur aus dem Systemgeschäft, die übrigen Bereiche waren zu konstanten Wechselkursen stabil bis rückläufig. Das reicht mir nicht (mehr). Ich habe mehr erwartet. Der Markt war auch nur kurz glücklich. Das Cash wird erst mal gehalten. Aufstockungen wären aktuell bei Viscom und Südzucker denkbar. Ich warten aber erst mal ab.

Entwicklung seit 15.03.2016: DAX +27,0 % wikifolio +48,6 %

Zurück

Einen Kommentar schreiben