Teva's Jahresendrally

von shuntifumi (Kommentare: 0)

Teva's Jahresendrally

Nach dem Tief vom 03.11.2017 bei 97,92 Euro hat sich das wikifolio wieder deutlich erholt und sich der High Watermark wieder genähert. Die Performance natürlich vollumfänglich von Teva abhängig, die in dieser Zeit rund 30 % angezogen haben. Der Anstieg zeigt sich erstaunlich stabil. Ich rechne dennoch damit, dass es auf dem Weg nach oben noch so einige Rücksetzer geben wird.

Der Newsflow war in den letzten Wochen jedoch sehr positiv, der Kurs von Schultz wird jedenfalls bisher gut vom Markt angenommen. Die Frage ist, ob sich die Maßnahmen am Ende auch in Zahlen manifestiert. Der Anstieg der letzten Tage ist aber m.E. mehr auf die Hoffnung in das neue Strategiepapier zurückzuführen. Das soll ja "Mitte Dezember" veröffentlicht werden. Dürfte also demnächst kommen. Mit Verschiebungen rechne ich hier nicht, dafür wirkt Schultz bisher zu straight.

Die neue Organisationsstruktur in Bezug auf die Chefetage wurde ja schon vor einer Weile veröffentlicht. Es sieht also danach aus, als würden die Probleme angepackt werden. Neue Medikamentennachrichten kamen ja auch. Das kann Copaxone vielleicht ein wenig abfedern. Naja und dann hat auch der Wind ein wenig gedreht. Vor 3 Monaten war man der Meinung, dass die schnelleren Zulassungsverfahren der FDA ja so schlecht für Teva wären, weil schneller Konkurenzprodukte auf den Markt kämen. Wobei sich die Betrachtung m.E. dann einseitig auf Copaxone bezog.

Allerdings hat Teva (mit Abstand) die meisten Generika in der Pipeline, die vor einer Zulassung stehen. Wenn (auch) diese Verfahren nun schneller abgeschlossen werden würden, sehe ich hier eher Teva als Profiteur. Ich verkaufe meine Aktien jedenfalls so schnell nicht, trotz der für mich sehr unüblichen Übergewichtung. Aktuell plane ich eine Reduktion der Position frühestens bei erreichen der 20 USD. Ob das Depot dann jedoch auch wieder breiter aufgestellt werden kann, hängt davon ab, welche Chancen der Markt dann bietet. Aktuell sehe ich keine vergleichbare Chance zu Teva.

EQS beobachte ich zur Zeit wieder etwas genauer, da die Zahlen den aktuell Kurs nicht rechtfertigen. Gehandelt wird allein die Zukunft.

Entwicklung seit 15.03.2016: DAX +32,50 % wikifolio +24,84 %

Zurück

Einen Kommentar schreiben